Der Hörgang Pferdemarkt

hg-pferdemarkt

„Parkplatz, Marktplatz, Verkehrsknoten …“

… ist wahrscheinlich die Beschreibung, die die meisten Oldenburger sofort für den Pferdemarkt parat haben.
Mit dem Hörspiel, das hier unten auf der Seite zum Download bereit steht, kann man vor Ort erleben, dass diese weite Fläche im Norden der Stadt weitaus mehr Facetten hat. Gleich vier ‚Zeitschichten‘ werden in dem Hörgang Pferdemarkt lebendig. Und so steht man als Hörer dort dann nicht nur im Jetzt, sondern plötzlich auch mitten auf dem Kramermarkt, begegnet einem Friedensnobelpreisträger, lernt die Geschichte der Familie Josephs kennen und wird Zeuge einer Veranstaltung, deren Folgen bis heute noch deutlich spürbar sind …

Den Startpunkt zu diesem Hörgang findet man links neben dem Eingang des Neuen Rathauses (Bürgerbüro Mitte). Dort findet man auch den QR-Code, den man per App mit dem eigenen Smartphone scannen kann (eine kurze Anleitung wie das funktioniert findet man hier). Der in dem Code enthaltene Link führt direkt zum Hörspiel. Die genaue Position des Startpunktes sieht man hier unten auf den Kartenausschnitten und den Fotos.

Der Hörgang Pferdemarkt kann jederzeit, also an jedem beliebigen Tag, zu jeder Tages- oder auch Nachtzeit gehört und erlebt werden. Das Hörspiel ist „markterprobt“, d.h. es funktioniert auch (und dann sogar besonders gut!), wenn der Wochenmarkt auf dem Platz stattfindet. Dieser ist immer Dienstags, Donnerstags und Samstags (die genauen Uhrzeiten findet man hier).

Fertig vorbereitete mp3-Player und Kopfhörer kann man sich übrigens kostenlos (gegen Pfand) in der Ausleihe der Landesbibliothek (Pferdemarkt 15) oder im Eingangsbereich des Stadtmuseums (Am Stadtmuseum 4-8) holen. Hier bitte die Öffnungszeiten beachten! Die Landesbibliothek ist Montag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr und Samstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet, das Stadtmuseum von Dienstag bis Sonntag in der Zeit von 10 bis 18 Uhr.

Für weitere Details zu diesem Hörgang, zum Startpunkt und zur Ausleihstelle einfach auf eines der folgenden Bilder klicken:

 

 

Den Hörgang Pferdemarkt kann man sich natürlich auch direkt hier auf dieser Seite herunterladen und dann auf den eigenen mp3-Player überspielen. Einfach mit dem Mauszeiger auf den Downloadbutton hier oben gehen, rechte Maustaste drücken, “Ziel speichern unter” oder “verlinkten Inhalt speichern unter” wählen und die zip-Datei auf dem eigenen Rechner abspeichern. Das Ganze noch kurz entpacken und die darin enthaltenen mp3-Dateien auf das eigene Gerät übertragen.
Für diejenigen, die gerade mit ihrem Handy auf dieser Seite surfen und die mp3-Dateien einzeln und direkt auf ihr Gerät herunterladen möchten, gibt es hier die entsprechend angepasste Downloadseite.

Mit dem so vorbereiteten eigenen Abspielgerät begibt man sich dann zum Startpunkt am Neuen Rathaus, startet dort das Hörspiel und wird umgehend zur Hörgängerin / zum Hörgänger!

.
Der Hörgang Pferdemarkt.
 Ein Hörspiel für Spaziergänger in zwei Teilen.
Mit den Stimmen von Kammerschauspielerin Elfi Hoppe und Klaas Schramm sowie Carsten Gude und Jörg Kemper.
Musik: Listening Mirror (Jeff Stonehouse).
Länge: 31’47“ Minuten.

.

Hörgängerinnen und Hörgänger, die das Hörspiel bereits vor Ort erlebt haben, finden zusätzliche Hintergrundinformationen hier.

 

.