Die Hörgänge Oldenburg

Hörgänge Oldenburg. Das sind sechs Hörspiel-Episoden, die sich über das Oldenburger Innenstadtgebiet verteilen und dort dann für jedermann jederzeit frei verfügbar sind.
Der Zugang zu den Episoden ist jeweils über drei einfache Wege möglich: über das Internet, das eigene Smartphone sowie über Leihgeräte, die man an festen öffentlichen Punkten bekommen kann. Wie jeder einzelne dieser Wege genau funktioniert, ist unter dem Menüpunkt „mitmachen“ oben rechts auf dieser Seite ausführlich beschrieben.

Die einzelnen Hör-Episoden kann man als mp3-Datei natürlich auch an genau dieser Stelle, auf dieser Internetseite als Download finden. Einfach oben unter dem Menüpunkt „Hörgänge Oldenburg“ einen der sechs Orte auswählen und auf der sich dann öffnenden Seite die mp3-Datei des entsprechenden Hörgangs herunterladen.

Die folgende Übersicht zeigt, für welche Orte in Oldenburg es mittlerweile Hörgänge gibt (A-E) und wo man sich fertig vorbereitete mp3-Player ausleihen kann (1-4). Noch nicht auf der Karte eingetragen ist der Hörgang Hafen:

Die 'Hör-Spiel-Orte' der Hörgänge Oldenburg sowie die Punkte, an denen man sich mp3-Player und Kopfhörer ausleihen kann (Karte © OpenStreetMap-Mitwirkende, openstreetmap.org, Lizenz CC BY-SA).

Karte © OpenStreetMap-Mitwirkende, openstreetmap.org, Lizenz CC BY-SA..

Einen Übersichtsplan für unterwegs mit allen Startpunkten, Ausleihstellen und wichtigen Infos kann man sich auch hier herunterladen und dann ausdrucken. Einfach mit dem Mauszeiger auf den nebenstehenden Button gehen, rechte Maustaste drücken, “Ziel speichern unter” oder “verlinkten Inhalt speichern unter” wählen und die pdf-Datei auf dem eigenen Rechner abspeichern.

„Hör- und Spiel-Raum“ bei den Hörgängen sind die oben orange markierten Bereiche. An jedem und zu jedem dieser öffentlichen Orte gibt es ein Hörspiel: dem Pferdemarkt, entlang der Katharinenstraße, im Bereich des Kulturzentrums PFL, rund um den Marktplatz und die Lambertikirche, am Hafen (noch nicht in der Karte eingezeichnet) und am Alten Rathaus.
Die Hörgänge Oldenburg haben dabei keine festgelegte Reihenfolge und müssen auch nicht unbedingt komplett gehört werden. Es gilt: Nichts muss, alles kann. Als Hörgängerin / als Hörgänger ist man frei zu entscheiden. Jede Episode funktioniert als einzelnes, für sich stehendes Hörspiel.

Die Symbol-Ausleihstelle Dreiecke auf der Karte markieren die Punkte, an denen man sich vorbereitete mp3-Player ausleihen kann. Dies sind: das Edith-Russ-Haus für Medienkunst (hier liegen mp3-Player mit dem Hörgang Katharinenstraße und dem Hörgang PFL aus), die Landesbibliothek Oldenburg (mp3-Player mit dem Hörgang Pferdemarkt) und das Stadtmuseum / Horst-Janssen-Museum (mp3-Player mit dem Hörgang Pferdemarkt und dem Hörgang Hafen) sowie die Tourist-Information im „Schlauen Haus Oldenburg“ am Schloßplatz (hier liegen mp3-Player mit dem Hörgang zum Alten Rathaus und zum Marktplatz aus).