Sprecherinnen und Sprecher

Die Stimmen in den Hörgängen: Dieter Hinrichs

Wer sich in Oldenburg ab und an einen Abend im Theater gönnt und gleichzeitig den Hörgang am und im Alten Rathaus gemacht hat (oder eventuell demnächst noch machen wird), dem könnte die Stimme der Hauptfigur irgendwie bekannt vorkommen …
Die Hauptfigur dieses Hörspiels wird nämlich gesprochen von Dieter Hinrichs – vielen bekannt als Schauspieler, Musiker, Regisseur und Gründer des theater hof/19 in Oldenburg.

01Jedermann_655px

.
Im Theater ist man immer wieder überrascht von Hinrichs erstaunlicher Wandlungsfähigkeit. Ob in Klassikern wie dem Hamlet, als Don Quijote oder im Urfaust, ob in Mozarts sämtlichen Werken (leicht gekürzt!), dem Michael Kohlhaas oder als Wutbürger …

03wutbuerger_400pxMit nur wenigen Hilfsmitteln und einem ganz bewusst auf das Notwendigste reduzierten Bühnenbild gelingt es ihm immer wieder, die Figuren in den verschiedenen Stücken in einer besonders konzentrierten und verdichteten Form zu zeigen. Ob Märchenstoff, Klassiker oder musikalischer Abend: im theater hof/19 entsteht die ganze Wucht eines Stückes alleine über die Darstellung der Schauspielerinnen und Schauspieler.

02Hans8_klEtwas von dieser Wandlungsfähigkeit erlebt man auch, wenn Dieter Hinrichs vor dem Mikrofon steht. Neben der Rolle des Fritz Koch in dem Hörgang „Altes Rathaus“ kann man ihn auch als begeisterten Schlager-Fan in der Podcast-Serie „Die unerhörten Fälle des Edgar Auris“ hören oder in der Rolle des Nationalsozialisten Hans Frank in dem Hörspielprojekt „Schattengebete“.

Und natürlich könnte man auch mal wieder in das theater hof/19 gehen! Alle Informationen sowie den Spielplan gibt es unter www.theaterhof19.de.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.