neuer Hörgang

Der erste Hörgang ist online!

Seit gestern, dem 22.8.2013, kann das erste Hörspiel gehört und damit der erste Hörgang erlebt werden: die Hör-Episode „Katharinenstraße“ ist fertig! Infos und den Download findet man ab sofort hier.

Zur großen Freude des ´nicht wenig aufgeregten Künstlers` waren zur Eröffnung der „Hörgänge Oldenburg“ im Edith-Russ-Haus für Medienkunst jede Menge nette Leute gekommen! Einige Eindrücke von dieser Veranstaltung gibts auf den folgenden Bildern:

 

2 Kommentare

  1. Anmerkungen nach dem 1. Hörgang:
    Anfang letzter Woche habe ich mich zu Fuß auf den Weg gemacht – mit Kopfhörern die Katharinenstraße
    entlang. Wegspur und Tonspur ließen sie beide lebendig werden, die Oldenburger Schülerin Ulrike Meinhof
    und auch die erwachsene Ulrike Meinhof, deren spätere Entwicklung und deren Schicksal mir immer ein
    Rätsel bleiben wird. Die Verknüpfung beider Leben durch die Einblendungen von fiktiven Gedanken und
    realen Zeitdokumenten fand ich sehr überzeugend und großartig interpretiert durch die Stimmen der Schauspieler. Gedanken auf dem Rückweg: Was hätte aus ihr werden können, der Schülerin auf dem Fahrrad … Wir hätten sie so gebraucht!
    H. E.

  2. Hajo Freitag

    Komme direkt von der Katharinenstraße.
    Bin beeindruckt. Ein „echter Gude“ !
    Hoffentlich bald mehr davon !

    Hajo Freitag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.